Sensograph® Seminars

THE SENSOGRAPH® IS A NEW INSTRUMENT, DESIGNED BY UGO DOSSI TO MAKE VISIBLE CONTENTS FROM THE UNCONSCIOUS.

Ordinary consciousness has access to merely a fraction of the knowledge present in every person, while
the predominant part remains inaccessible in the depths of the unconscious.

The SENSOGRAPH® uses the unconscious sensomotoric movements of both hands to establish contact
with this part and its abilities.

The SENSOGRAPH® is the optimal instrument for automatic writing and automatic drawing.

HISTORY AND METHOD OF WORKING

The SENSOGRAPH® is the further development of an age-old instrument which was already used in a rudimentary form by the oracle priests of ancient China.

In the 19th century did researchers begin working with similar instruments, and at the beginning of the 20th century, some surrealistic artists gathered around Andre Breton tried to gain insight into ”surreality” with similar methods.

The SENSOGRAPH® and the early devices have one feature in common: They amplify the impulses of unconscious sensomotoric movements.

Sensomotoric, can be described as a form of body language. Like any other kind of body language, it is primarily controlled by the unconscious mind, and expresses its position independently, and often in opposition to conscious intentions, comparable to inadvertent blushing, automatically nodding one’s head in inner approval, or so-called „Freudian slips“ which expresses suppressed truths through unconscious gestures or slips of the tongue.

THE VOICE OF THE UNCONSCIOUS IS THE VOICE OF THE INNERMOST.
ITS MESSAGES CAN BE OF IMPORTANCE.

Neurosciences explain the phenomenon of sensomotoric communication by the division of functions between different parts of the brain.
According to this division, rational ordering and analytical thought are tasks of the left cerebral hemisphere.
On the other hand, thinking by way of emotions, instincts, in images and analogies remains a function of the comparably “wild“ right side of the cerebrum. Being mute, it expresses itself through unconscious movements.

The sources from which it derives inspiration, instinctive knowledge, premonitions, transcendence and creativity inevitably lie beyond a scientific (left hemispherical) approach.

However, these abilities are indispensable. It is an essential step to establish contact with the language of the unconscious mind.

THE SENSOGRAPH® IS KEY AND ANTENNA TO THE WORLD OF UNCONSCIOUS CREATIVITY.

DER SENSOGRAPH® IST EIN VON UGO DOSSI ENTWICKELTES ZEICHENGERÄT, MIT DEM INHALTE AUS DEM UNBEWUSSTEN SICHTBAR GEMACHT WERDEN KÖNNEN.

Nur ein Bruchteil des in jedem Menschen vorhandenen Wissens ist dem Alltagsbewusstsein zugänglich. Der überwiegende Teil bleibt unerreichbar in den Tiefen des Unbewussten.

Der SENSOGRAPH® nutzt die unbewussten sensomotor-
ischen Bewegungen der Hände, um mit diesem Bereich
und seinen brachliegenden Fähigkeiten Verbindung aufzunehmen.
Sein Einsatz kann zu erstaunlichen Einsichten in die Welt des Unbewussten verhelfen.

Der SENSOGRAPH® ist das optimale Instrument zum Freisetzen unbewusster Kreativität durch
Automatisches Schreiben und Automatisches Zeichnen.

VORGESCHICHTE UND FUNKTIONSWEISE

Der SENSOGRAPH® ist die Weiterentwicklung eines Instrumentes, das in rudimentärer Form bereits von Orakelpriester im alten China eingesetzt wurde.

Im 19. Jahrhundert begannen experimentierfreudige Sucher mit ähnlichen Geräten zu forschen, und Anfang des 20. Jahrhunderts versuchten die surrealistischen Künstler um Breton mit ähnlichen Methoden, Einblicke in die Über-Realität (Surrealität) zu gewinnen.

Der SENSOGRAPH® und die frühen Geräte haben eine gemeinsame Funktionsweise:
Sie v e r s t ä r k e n die Impulse der unbewusst gesteuerten sensomotorischen Bewegungen.

Sensomotorik ist eine Form der Körpersprache. Wie jede Körpersprache entzieht sie sich dem willentlichen Zugriff.  Sie äußert ihren eigenen Standpunkt oft gegenläufig und unabhängig vom bewussten Wollen, vergleichbar dem ungewollten Erröten, dem automatischen Kopfnicken bei innerer Bejahung oder den sog. „Freudschen Fehlleistungen“, die mit unbewußten Gesten oder kleinen Versprechern unterdrückte Wahrheiten zum Ausdruck bringen.

DIE STIMME DES UNBEWUSSTEN IST DIE STIMME DES INNERSTEN.  WAS SIE ZU SAGEN HAT, VERDIENT GEHÖRT ZU WERDEN.

Die Neurowissenschaften erklären das Phänomen der sensomotorischen Kommunikation mit der Arbeitsteilung der verschiedenen Hirnregionen: Verstandesmäßiges Ordnen und lineares Denken sind demnach Aufgaben der linken Hirnhemisphäre.

Das Denken in Emotionen, in Instinkten, in Vorahnungen, in Bildern und Analogien ist eine Funktion der vergleichsweise „wild“ gebliebenen rechten Hirnhälfte.

Woher ihr Inspiration, instinktives Wissen, Vorahnungen, Transzendenz und Kreativität zufliegen, liegt zwangsläufig außerhalb des linkshemisphärischen Betrachtungsfeldes.

Doch gerade diese Fähigkeiten sind unverzichtbar. Die bewußte Kontaktaufnahme mit der Sprache des eigenen Unbewussten ein erster wichtiger Schritt.

DER SENSOGRAPH® IST SCHLÜSSEL UND ANTENNE ZUR WELT DER UNBEWUSSTEN KREATIVITÄT.